Mößner-Burtsche

Philosophie

„Wein machen – das ist wie ein großes Mosaik zusammenzufügen. Es besteht aus vielen kleinen bunten Steinchen, und mit der Liebe zum Detail wird es im Ganzen vollkommen.“

Mit der Übernahme des elterlichen Weinguts im Sommer 2009 haben sich Eva und
Tobias Burtsche zum Ziel gesetzt, terroirgeprägte Weine zu bereiten.

Sorgfältige Arbeit im Weinbau ist die wichtigste Grundlage, um qualitativ hochwertige
Trauben ernten zu können. Diese werden sorgsam zu blankem Most gepresst,
welcher kühl und langsam zu einem feinfruchtigem Jungwein vergärt. Das lange Hefelager
der Weißweine bis kurz vor der Abfüllung im Frühjahr lässt diese eine wunderbare
Eleganz erfahren. Die Rotweine dürfen meist ein Jahr länger im Holzfass reifen.

Mößner-Burtsche
Heimbacher Straße 3
79331 Teningen-Köndringen

0 76 41 / 28 08

Wir beliefern:

Munzingen